zurück

Crêpes à la Super Dickmann’s

Crêpes à la Super Dickmann’s

Goldgelb gebacken, frisch aus der Pfanne und hauchdünn – so schmecken Crêpes mit Super Dickmann’s am besten. Die französische Variante des deutschen Pfannkuchens wird ohne Fett gebacken und ist dadurch leicht, locker und zusammen mit den Super Dickmann’s unverschämt lecker.

Genauso lecker: Super Dickmann’s Windbeutel. Ausprobieren lohnt sich!

Vorbereitungszeit

1 Stunde

Zubereitungszeit

4 Minuten

Zutaten

  • 2 Eier
  • 380 g Weizenmehl
  • ¾ l Milch
  • 120 g Zucker
  • 20 g flüssige Butter
  • ½ TL Salz
  • 1 Packung Super Dickmann’s oder Dickmann’s Schoko Strolche
  • verschiedene Beeren und Puderzucker zum Verzieren

Zubereitung

  • Alle Zutaten für den Teig nach und nach miteinander verrühren, so dass keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Dann für eine Weile kaltstellen.
  • Eine Kelle Teig in die heiße Pfanne geben und so lange backen bis sich der Rand leicht goldgelb färbt. Den Crêpe wenden. Nun kann der Crêpe mit Dickmann’s gefüllt werden. Die Waffel eventuell vorher abtrennen und kleinhacken oder oben auf den Crêpe als Deko legen.
  • Wahlweise kann die Dickmann’s Füllung noch mit Quark „verlängert“ werden. Mit Beeren und Puderzucker verzieren.
  • Nach einem Rezept von Bette M. aus B.
deko